Bier-Weltmeister-Bier

2010 April 19
by Timo

Bier-Weltmeister_BierHach, wie schön wäre das denn? Mal ein eigenes Bier in den Händen halten? Ohne dabei das Risiko eingehen zu müssen, dass der im Eimer selbst angerührte Gerstensaft eher als Fußbad zu gebrauchen ist. Geht? Geht! Mit einem Anbieter wie idbeer kann man sich ohne großen Aufwand das eigene Bier gestalten. Einfach passendes Bild auswählen oder eigenes Motiv hochladen und mit Text versehen – fertig ist das Ganze. Ob als Geschenk für die trinkfeste Oma oder als Tröster-Bier für alle Schalke-Fans (oder Bayern, je nachdem wer Vize-Meister wird). Sitzt, passt, kommt an.

Die Tatsache, dass die Jungs von idbeer auf ein Traditions-Bier aus Deutschland zurückgreifen – man kann zwischen einem Export Hell und einem Premium Pilsner der Schlossbrauerei Au Hallertau wählen – sollte an dieser Stelle mal gesondert hervor gehoben werden. Was es hiermit ist 😉

PS: Lecker war’s!

15 Responses leave one →
  1. 2011 Februar 28

    Das ist absolut genial ! Ich werde meinem Verein zur liebe mal einen ganzen Kasten bestellen. Vielen dank fürs hinweisen. Geniale Seite.

  2. 2011 Februar 28

    Ich kann das nur empfehlen. Wir haben dort einen kleinen Gag für die Junggesellen-Abschieds-Party eines sehr guten Freundes bestellt. „Freiheitssaft“ hiess es bei uns 🙂

  3. 2011 März 18

    Geniale Idee 😀 Und wenn das Ganze auch in 0.5l Flaschen kommt ist’s perfekt >:]

  4. 2011 April 6

    Olli, aber was hat das ganze gekostet? 🙂 Ist es auch in 0,5l Flaschen erhältlich?

  5. 2011 April 7

    Eine wunderbare Idee! Menschen sind immer so kreativ!

  6. 2011 Mai 2

    Mir würden Bier Flaschen mit dem Thema „2012 – Das Ende der Welt“ gefallen ;p

  7. 2011 Mai 4

    ich will einige für meine Oma machen:)))

Trackbacks & Pingbacks

  1. Bier-Weltmeister-Bier
  2. yi
  3. msnbc
  4. door repair in Herricks NY
  5. Loreal hair color coupons
  6. love by accident
  7. home decor
  8. Addiction - Methods of Treatment

Leave a Reply

Note: You can use basic XHTML in your comments. Your email address will never be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

*